Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Die COMEX Sea-Dweller Ref. 1665

Die erste COMEX-Bezeichnung Sea-Dweller ist der Verweis. 1665. Beachten Sie, dass der Text auf dem Zifferblatt weiß und nicht rot ist. Dies ist also Teil des Verweises. 1665 "Great White" nicht der Ref. 1665 Familie der "Double Red Sea-Dweller" . Beachten Sie außerdem das Fehlen des Wortes „DATE“ nach „OYSTER PERPETUAL“, obwohl der Sea-Dweller tatsächlich ein Datumsmodell ist. Nur 300 ref. 1665 COMEX wurde in den späten 70er Jahren bis Anfang der 80er Jahre mit den COMEX-Ausgaben 2000-2300 produziert.

COMEX-Meeresbewohner

Wenn "C" in "Chronometer" und "Certified" in einer Reihe angeordnet sind, wird dies als "Rail" -Zifferblatt bezeichnet. (Bildnachweis: Phillips)

Wie bei Sea-Dweller-Uhren, die an die Öffentlichkeit verkauft wurden, gibt es auf der COMEX-Ref. 10 verschiedene Zifferblattvarianten. 1665. Die erste Zifferblattvariante ist ein "Rail" - Zifferblatt, bei dem das "C" in "CHRONOMETER" mit "C" in "ZERTIFIZIERT" übereinstimmt. Noch interessanter ist jedoch die Tiefenbewertung der ursprünglichen Zifferblätter des COMEX Sea-Dweller ref. 1665, die sagen,  2000ft = 600m. Christie's verkaufte 2015 ein Beispiel für diesen sehr seltenen Sea-Dweller für rund 87.500 US-Dollar. Die andere Zifferblattvariante der COMEX Sea-Dweller ref. 1665 waren tatsächlich Service-Wählscheiben und sie hatten nicht die "Rail" -Ausrichtung des Buchstabens "Cs" und die 600 m wurden durch 610 m ersetzt.

Die COMEX Sea-Dweller Ref.<

Sign In or Register to comment.